Garantien sind teuer

„Garantien in der langfristigen Anlage sind zu teuer, meist unverständlich und nutzlos“

Frankfurt School of Finance & Management

Eine Garantie kann bei längeren Anlagezeiträumen bis zum 8-fachen des eingesetzten Kapitals kosten. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Frankfurt School of Finance & Management. Der Grund für die hohen Kosten liegt vor allem in den aktuell niedrigen Zinsen. Um Garantien zu erbringen, müssen die Gesellschaften Anlagen wie Staatsanleihen kaufen. Da diese derzeit aber keinen nennenswerten Ertrag mehr abwerfen, muss umso mehr Geld vom Kunden in diesen sicheren Topf fließen. Dadurch sinkt der Anteil, der für den Kapitalzuwachs zur Verfügung steht – etwa über Aktieninvestitionen – deutlich.

Die Kosten der Garantien sind seit dem Jahr 2000 deutlich gestiegen. Hätten sie Anfang des Beobachtungszeitraums noch unter der Summe der eingezahlten Anlagebeträge gelegen, so seien sie in den vergangenen Jahren deutlich darüber gestiegen, so ein Ergebnis der Studie. Ein starres Garantieversprechen lässt die zu erwartende Rendite stark absinken, wie man bei den Lebens- und Rentenversicherungen in den letzten Jahren erfahren musste. Gefragt sind Konzepte mit flexiblen Garantien und individuellen Lösungen.

Wir bieten Ihnen Konzepte, die zukunftsgerichtet sind und Ihnen die Möglichkeit bieten Ihre Ziele auch zu erreichen.

Kontakt

Poststraße 1A
86399 Bobingen

Telefon: (08234) 9 69 10-78
Fax: (08234) 9 69 10-79
 

Herzlich Willkommen auf unseren Webseiten,

gemäß § 11.1 VersVermV möchten wir Ihnen mit unserer Erstinformation einige wichtige Angaben über unser Unternehmen, unsere Leistungen und den Zweck und Ablauf unserer Beratung zur Verfügung stellen. Den Download der Erstinformation finden Sie über folgenden Link:

Erstinformationen herunterladen

Um dieses Fenster zu schließen, bestätigen Sie uns bitte kurz, dass Sie die Erstinformation zur Kenntnis genommen haben.