Alternative Fonds

Der geschlossene Alternative Investment Fonds, kurz AIF, ist eine Finanzanlage, bei der von einer Vielzahl von Anlegern Kapital eingesammelt wird. Ist das angestrebte Gesamtkapital erreicht wird der Fonds geschlossen und es werden keine weiteren Anleger mehr aufgenommen.

AIF´s  haben vielfältige Möglichkeiten zu investieren, u.a. in Immobilien, Anlagen im Bereich der Erneuerbaren Energien, Private Equity oder Beteiligungen an anderen Unternehmen.

Anlegern wird mit einem AIF die Möglichkeit eröffnet, mit kleineren Beträgen (in der Regel ab 10.000 Euro)  an einem größeren Projekt zu partizipieren, welches sie in der Regel alleine nicht durchführen könnten.

Vorteile für den Anleger
AIF´s streben feste Auszahlungen der Erträge aus den Sachwertanlagen an. Die Auszahlungen werden u.a. durch Mieterträge, Leasingeinnahmen oder Stromerlöse erwirtschaftet. Die Auszahlungen an die Anleger erfolgen in der Regel halbjährlich oder jährlich. Wie bei allen Finanzanlagen gibt es bei den AIF´s auch Anlagerisiken. Diese sind ausführlich in den jeweiligen Fondsprospekten erläutert.

 

Erklärfilm Alternativer Investmentfonds

Kontakt

Poststraße 1A
86399 Bobingen

Telefon: (08234) 9 69 10-78
Fax: (08234) 9 69 10-79